it Brea­th­walt

Cup­ping

Inhal­te

Die moder­ne Vari­an­te des Schröp­fens mit Fas­zi­en-Cups

Die­se Anwen­dung eig­net sich her­vor­ra­gend zur Selbst­be­hand­lung bei kör­per­li­chen und see­li­schen Unpäss­lich­kei­ten, zur Unter­stüt­zung des Hei­lungs­pro­zes­ses bei Ver­let­zun­gen und Nar­ben oder ein­fach für eine Wohl­fühl­mas­sa­ge.
Über Sog, Zug, Druck und Sche­rung wird vor­über­ge­hend die Durch­blu­tung im Ziel­be­reich mini­miert. Mit anschlie­ßen­dem erhöh­tem Durch­fluss wer­den fri­sches Blut und Flüs­sig­kei­ten in das Gewe­be beför­dert und Schla­cke­stof­fe, Säu­ren und Toxi­ne ver­mehrt abtrans­por­tiert.
Die Schröpf­tech­ni­ken haben Ein­fluss auf Mus­keln (direkt und reflek­to­risch), Ner­ven­sys­tem, Epi­der­mis, Lymph­fluss, Fas­zi­en, Bin­de­ge­we­be (Matrix), Durch­blu­tung und Orga­ne (reflek­to­risch).
Über Zug wird vor allem die Kol­la­gen­pro­duk­ti­on ange­regt, der auf­ge­brach­te Druck ver­ur­sacht posi­ti­ve Ver­än­de­run­gen in der Grund­sub­stanz.

Ort

Gesund­heits­zen­trum im LUD­GE­RUS­HOF, Glo­cken­stra­ße 6a, 46399 Bocholt

Zeit

  • Ter­min 1: Mitt­woch, 05. August 2020, 15:00 – 17:00 Uhr
  • Ter­min 2: Mitt­woch, 12. August 2020, 15:00 – 17:00 Uhr

Lei­tung

Ursu­la Löken

(Fach­übungs­lei­te­rin Ortho­pä­die und Neu­ro­lo­gie))

Kos­ten

5,00 € / Ter­min

ANMEL­DUNG
Gesundheitszentrum LUDGERUSHOF - Logo - white
© Gesund­heits­zen­trum im LUD­GE­RUS­HOF